Was sich hier so tut…

Skadi hat ein neues Face-up erhalten – allerdings glaube ich, dass ich noch ein wenig mehr weiß in die Augen bringen werde (so sicher ist das aber noch nicht). Sie hat auch schon ein kleines Filzkleidchen bekommen, was aber noch unbearbeitet ist – es ist noch zu schlicht – bin mir aber noch nicht ganz sicher, was noch folgen wird…

Es ist hangefilzt, und war ganz schön kniffelig so klein zu arbeiten – aber es hat funktioniert… ich werde wohl doch nicht für kleine Feenwesen filzen…

Dafür bin ich mir schon recht sicher, wie ich ihre Haare machen will – ihre derzeitige Frisur ist zwar auch schon recht nett, aber noch nicht das End-Resultat… muss noch einiges für sie fertigen…

Keine Sorge, sie bekommt ihre Hände schon wieder… aber zum An- und Auskleiden, ist diese Variante besser geeignet – und im Moment, probiere ich noch herum…Und acuh meine zwei Pullip-Köpfe, die ich begonnen habe, nehmen langsam Form an – hier mein erster Elfenohr-Versuch. Sie müssen noch mit Schleifpapier geschmiergelt werden und noch ein bissel verfeinert – aber ich bin ganz optimistisch…

Die Gesichts-Molds sind noch nicht fertig – ich habe sie gecarvt, aber sie sind noch unbemalt… außerdem probiere ich an dem Augen-Mechanismus herum…

Es geht also spannend weiter hier

Winter is coming…

Ned Stark hat Recht – der Winter kommt bestimmt… und auch schon recht bald, wie mir scheint. Da wartet auch schon die nächste Idee auf ihre Umsetzung… eine Wintergöttin möchte entstehen… sie nennt sich Skadi, eine Göttin der Jagd und des Winters…  Wer mehr über sie wissen mag, kann in diesem Post ein wenig mehr lesen…

Mir schwebt eine schöne junge Frau vor Augen herum, die in einen warmen Mantel gehüllt ist, ihren Bogen/oder Speer in der einen hält und mit der anderen einen Wolf streichelt… oder so…

Jedenfalls habe ich diese Figur hier ausgewählt, und ein bisschen herum gekritzelt, um meine Ideen fest zu halten:

Mir gefällt bei ihr besonders die dunkle Haut, weil ich sie nicht extra noch schwärzen muss *aufatme* – so kann ich quasi direkt beginnen… Hab schon mit dem Entfärben begonnen, wie du hier siehst:

Dazu nehme ich azetonfreien Nagellackentferner, Wattepads und ein paar Q-Tipps, um besser in die kleinen Stellen am Mund und am Inneren Auge ran komme..Man benötigt ein wenig geduld, aber schon bals sind alle Farbreste weg…

Ich habe auch noch ihre Streifen an Armen und Beinen entfernt, und sie entgratet… u.a. ihr Label vom Rücken entfernt…. alles noch geschliffen und schon ist sie bereit, bemalt und bearbeitet zu werden. Da ich aber ein kleines Baby habe, ist es sehr selten, dass ich mehrere Schritte an einem tag durch führen kann, so auch hier – so müsst ihr halt auf die nächsten Schritte warten – das Repaint.

Wie gefällt euch die Idee?

(Pullip Custom) – Rida

Im Forum hab ich eine Rida adoptiert, die ich gerne customizen mag – sie hat von der Vorbesitzerin schon ein neues FU erhalten gehabt:

Und wenn ich es so mit meinem vergleiche, fällt mir auf, wie fein die Wimpern gemalt wurden, aber das ist nicht schlimm, denn ich habe mir einen sehr feinen Pinsel besorgt 😉

Ich hab sie also schön abgeschleift und sie ist zZ in Bearbeitung – ich warte noch auf mein Fixierspray, und hoffe, dass es bald hier eintrudelt, damit ich es verwenden kann… Außerdem hab ich mich entschlossen, die Mold von Meiko noch einmal zu überarbeiten, und hab sie wieder abgeschliffen… Ich wollte auch ihre Eye-chips entfernen… hatte aber Sekundenkleber verwendet— tja, nun sitzen die Linsen soooo fest, dass ich sie nicht mehr ab bekommen… leider hat eins der Chips etwas ab bekommen, und ich wollte es mit Nagellack entfernen..

Merke: Sekundenkleber lässt sich nicht mit Nagellack entfernen, und man macht sich damit nur die Chips kaputt…

Tja, jetzt darf ich überlegen, was ich damit mache… so lassen? Absägen?

Hat wer ne Ahnung, woher ich gnaze Augen bekomme??*Help wanted*

(Monster High-Custom) Morrigan

Over hills and over meadows
see the crow fly, feel her shadow
Over woods and over mountains
searching for a war 

 

Her wings embrace each strife and battle
where swords they clash and chariots rattle
seeking out the one whose time
has come to take the blade 

 

Morrigan ancient crone of war
I see your face, I’ll cry no more
Morrigan ancient crone of war
come lift me on your wings 
Gestern ist Morrigan in ihr neues Zu Hause bei der Wurzelschneiderin gezogen, die sich so gefreut hat, dass sie erst einmal einen Blogpost über sie geschrieben hat – Danke dir!
Für alle, die keine Peilung haben, wer Morrigan überhaupt ist, und die es wissen wollen – hier könnt ihr mehr über sie erfahren 😉

(Dollie-Love) – Pullip

Während man so durch die weiten des Internets surft, auf der Suche nach schönen Monster High-Customs, Tutorials und Co, passiert es schon mal, dass man Dinge findet, die man bisher noch nicht kannte… Ich hab eine, für mich neue, Puppenart gefunden, in die ich mich direkt verliebt habe. Pullips…

Sie haben schöne große Augen, die sie bewegen und schließen können, und sind einfach nur süß… im Mai habe ich mir meine erste geholt, und wie sich heraus stellete, blieb sie nicht alleine… Mittlerweile wohnt hier schon eine (gefühlte) Horde…

Ich möchte euch aber meine erste Püppie zeigen – eine Alice du Jardin mint Version – hab sie gesehen und war verliebt (und bin es noch)

Hier ein Bild, wie sie aussah, als sie zu mir gekommen ist – ich finde sie immer noch unbeschreiblich schön *hach* – und ihre Kleid, und die Haare, und die Augen….

Jaja, mit ihr fing alles an – ich meldete mich in Foren an, die sich mit u.a. mit Pullips befassen, um mit Menschen in Kontakt zu kommen, die diese Liebe teilen…

Man ist nie zu alt, um mit Puppen zu spielen:

Da schläft die Schönheit…

*awwwww*

(Pullip-Custom) – die Erste

bei einer Ebay-Auktion konnte ich „recht günstig“ eine Pullip ersteigern, die ich gerne customizen wollte… Für das erste Mal dachte ich an: Augen, Haare und Faceup – also das „Rund-um-Sorglos-Programm“

Hier seht ihr Pullip Meiko, in ihre Einzelteile zerlegt… Ihre Eye-chips hatte ich schon raus gedrückt, und hab dann begonnen, ihr FAce-up zu entfernen, was mit feinem Schmiergelpapier ganz gut ging. Und dann, ja dann hab ich sie einfach drauf los gemalt – ohne mir viele Customs n zu sehen, sondern einfach, was die Mold mir so sagt ^^

Das fan ich recht einfach – schwieriger gestaltete sich das Aussuchen der richtigen Eye-chips:

Und so sah ds Ganze dann aus – alle, die ich zusammengetragen hab, daneben gelegt – und mich dann versucht zu entscheiden…. welche ist es geworden?? Na?

Genau!

Die grüne ^^

Jetzt muss ich nur noch auf ihre Wig warten… ach ja, und nen Obitsu hat sie auch bekommen – musste ja alles testen 😉

Für´s erste Mal ganz ok, wie ich finde – leider ist mir eine Wimper nicht so ganz gut gelunbgen auf der linken Seite – und sie sind auch recht dick – werde mir einen dünneren Pinsel organisieren….